0

Website oder Onlineshop? Nein danke.

"Mein Geschäft läuft sowieso, deshalb brauche ich keine Website oder einen Onlineshop".

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft wir das hören. Viele Unternehmer sind der Meinung, dass sie eine Website erst dann brauchen, wenn die Aufträge ausbleiben. Wenn es dann so weit ist, muss alles schnell gehen: Schnell eine Website, schnell einen Onlineshop, schnell ein paar Google und Social Media Ads - dann wird’s schon passen.

Falsch gedacht. So funktioniert das leider nicht.

Sie vergessen nämlich, dass es eine Zeit lang dauert, bis die neue Website bekannt ist, gefunden wird und Marketing-Maßnahmen beginnen zu greifen. Oft kommt dann Frust dazu, weil man gedacht hat, dass mit dem neuen Onlineshop unmittelbar auch die Bestellungen wieder zunehmen.

Und wie macht man‘s dann richtig?

Eigentlich ganz einfach: Seht eure Website und euren Onlineshop wie eine „Filiale“ eures Unternehmens. Sorgt dafür, dass sich die Kunden wohlfühlen, dass sie schnell finden, wonach sie suchen. Baut Vertrauen auf, hört darauf, was eure Kunden wollen und brauchen. Stimmt euren Onlineshop darauf ab.

Abseits davon, was AUF eurer Website passiert, sorgt auch dafür, dass diese bekannt wird. Stellt euch vor, ihr macht einen neuen Laden auf, vielleicht nicht in der Haupt-Einkaufsstraße, sondern in einer Nebengasse. Würdet ihr für diesen Werbung machen? NATÜRLICH! Denn sonst kommt ja niemand. Genauso ist das auch bei eurer neuen Website und eurem Onlineshop. Schaut mal in unseren Beitrag „Website/Onlineshop bekannt machen? Wie soll das gehen?

Die Website und der Onlineshop gehören heute zur Grundausstattung eines jeden Unternehmens, egal ob für Einzelkämpfer oder Firmen mit 40 Mitarbeiter. Ohne sie ist es unmöglich, in der digitalen Zeit, in der wir heute unser Business machen, sichtbar zu werden. Eines könnt ihr uns glauben: Eure Mitbewerber haben schon eine Website und einen Onlineshop! Sie werden von den Menschen im Netz gefunden und gewinnen laufend neue Kunden.

Und ganz wichtig: Baut euren Onlineshop auf, OBWOHL euer Geschäft brummt, denn dann habt ihr einen Vorsprung, wenn es mal eine Flaute im Laden vor Ort gibt. Dann wissen Stammkunden schon, dass sie bei euch auch bequem online bestellen können.

Fazit

Wenn ihr Business macht, ist eine g‘scheite Website PFLICHT!
Wenn ihr Waren verkauft, ist ein Onlineshop PFLICHT!

Das gilt bereits heute und in fünf oder zehn Jahren noch mehr. Wenn die Menschen etwas brauchen – egal was – führt der erste Weg ins Internet. Seid ihr dort bereits gut aufgestellt: SUPER, wenn nicht IST ES HÖCHTE ZEIT.

Noch ein kleiner Geheimtipp von uns:
Wir kennen da ein paar coole Typen, die echt tolle Websites und Onlineshops bauen. Schaut mal HIER ;-)

Wir lieben Kekse!
Um dir das bestmögliche Surf-Erlebnis zu bieten, verwenden wir eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern. Diese helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen relevante, personalisierte Inhalte anzuzeigen. Wir bitten um deine Zustimmung für diese Cookies. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du im Datenschutzhinweis.
Einstellungen
Alle akzeptieren