0

Domaincheck - Finde deine Wunsch-Domain

 . 

Ist deine Wunschdomain noch frei? Das kannst du hier kostenlos überprüfen. Selbstverständlich verpflichtet der Domaincheck nicht zum Kauf der Domain, vergiss aber nicht: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Unser Domaincheck überprüft deinen Wunschnamen mit den gängigsten Domainendungen. Gib einfach den Teil vor dem Punkt ein und klick auf "Start".

Erlaubte Zeichen:
- Buchstaben von "a" bis "z"
- Zahlen von "0" bis "9"
- Der Bindestrich "-" (Darf nicht das erste Zeichen sein)
- Es sind mindestens 3 Zeichen vor dem Punkt erforderlich

Häufig gestellte Fragen zu Domains

Wie kann man sich eine Domain sichern?

Zuerst solltest du mit unserem Domain-Check Tool prüfen, ob deine Wunsch-Domain noch frei ist. Die Registrierung und Verwaltung deiner Domain übernehmen dann wir. Du bist natürlich trotzdem alleiniger Inhaber.

Wie kann ich prüfen, ob eine Domain noch frei ist?

Das ist ganz einfach. Gib im Domaincheck-Tool oben den gewünschten Domainnamen ein und klick auf "Start". Wir prüfen für dich gleich mehrere Endungen zugleich.

Wie finde ich eine passende Domain?

Für die Auswahl deiner Wunschdomain solltest du dir Zeit nehmen. Sie wird später zu deiner Website-Adresse und ist auch in allen Mail-Adressen erhalten. Du kannst mit einem Brainstorming beginnen. Wenn du ein lokales Unternehmen (z.B. ein Restaurant) hast, kann es Sinn machen, den Namen der Stadt im Domainnamen mit aufzunehmen. Wenn du nicht weiter weißt, helfen wir dir gerne.

Wie lange dauert es, bis eine Domain registriert ist?

Wenn du den perfekten Domainnamen gefunden hast, kontaktiere uns einfach. Wir kümmern uns anschließend um den gesamten Registrierungsprozess. Dann gehört die Domain in der Regel bereits nach einer Stunde dir.

Wie sieht eine Domain aus?

Eine Domain besteht aus drei Teilen:

  • Der Top-Level-Domain (TLD): z. B.: .at, .de, .com
  • Der Second-Level-Domain: mediawerk.at
  • der Third-Level oder Sub-Domain: www.mediawerk.at

 Registriert wird immer die Second-Level-Domain. Die Sub-Domain(s) kann man selbst anlegen.

Welche Domain ist die beste?

Wenn dein Unternehmen hauptsächlich innerhalb eines bestimmten Landes oder einer Stadt tätig ist, ist eine Länderdomain (.at, .de) besser. Damit hast du einen kleinen Vorteil bei Google. Bist du international tätig, kannst du auch zu einer .com-Domain greifen, wenn diese noch frei ist.

Du hast noch mehr Fragen zu Domains?

Melde dich jederzeit gerne bei uns.
Du kannst uns direkt anrufen  +43 5224 5283610, uns eine  E-Mail schreiben oder unser Kontaktformular benutzen. Wir helfen dir gerne weiter.