analog

Im Computerbereich bedeutet analog soviel wie kontinuierlich (im Gegensatz zu digital), das heißt, eine Entwicklung - etwa die Übertragung von Daten - geht gleichmäßig voran. Als Beispiel möge der Vergleich zwischen einer mechanischen und einer digitalen Uhr dienen: Während bei ersterer der Zeiger gleichmäßig routiert, ist der Zeitverlauf bei einer digitalen Uhr ein deutlicher Wechsel (das Umspringen der Zahlen) zu erkennen.

Siehe auch Modem.

Sie sind hier: Service / Internet-Lexikon / analog
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK