Baud (Bd)

Das nach einem französischem Ingenieur benannte Maß für die Schrittgeschwindigkeit eines zeitdiskreten Signals (1 Baud = 1 Schritt pro Sekunde). 'Schritt' bedeutet hier eine Zustandsänderung des Signals bei zwei möglichen Zuständen, zum Beispiel eine Änderung der Stromstärke von 0 auf 10 Milliampere oder umgekehrt. Bei Fernschreibern war lange Zeit eine Schrittgeschwindigkeit von 50 Baud üblich, bessere alte Modems schafften 2400 Baud. Bei diesen war die Übertragungsrate (wie viele Bits pro Sekunde übertragen werden können) gleichzusetzen mit der Schrittgeschwindigkeit. Heutige Modems übertragen während eines Schritts mehrere Bits (33 Kbps und 56 Kbps sind derzeit die gängigen Standarts), ihre 'Geschwindigkeit' wird nach den CCITT-Normen gemessen.

Sie sind hier: Service / Internet-Lexikon / Baud (Bd)